Begegnungen und spannende Momente

Nach ‘Rasende Jahrzehnte’ und ‘Blaumänner und Krawattenträger’ erscheint nun das dritte Buch von Jean-Marie Backes. Mit ‘Begegnungen’ wird die Serie von Reportagen und Kurzgeschichten aus dem Luxemburger Alltag fortgeführt.
Es sind kaum Prominente, die bei JEM im Vordergrund stehen. Oder sie sind auf eine andere Art und Weise prominent: Menschen, die sich für irgendetwas einsetzen, vehement für eine Sache kämpfen oder ganz normale Dinge im ganz normalen Alltag tun: Sie erhalten 100 Jahre alte technologische Glanzstücke, kämpfen für den Schutz von historischen Orten oder speisen ganz normal den Strom ins Leitungsnetz, finden den ersten Land-Dinosaurier Luxemburgs und organisieren Repair-Cafés.
Interessante Begegnungen hatte der Autor aber auch im Wahlbüro, schaute dem Sprengmeister über die Schulter, beteiligte sich an rasanten Dreharbeiten für einen Film auf der A13 und besuchte einen langjährigen Kommandanten der Rettungsdienste.
Ein Jubiläum gibt es dann aber auch noch. Die meisten 60-Jährigen werden an ihre Schulzeit erinnert. Vor genau 50 Jahren schrieben luxemburgische Schulkinder ein Buch. Fast jede Schulklasse beteiligte sich am Wettbewerb der von Art à l’Ecole in Zusammenarbeit mit einer legendären Kanner-Emissioun von RTL Radio organisiert wurde. Es entstand eine spannende Abenteuergeschichte von vier Kindern, eine Geschichte, die sich 1964 im beschaulichen Vianden abspielte.

ISBN: 978-99959-812-2-8
117 Seiten – DIN A5
Preis: 14,80 Euro

Bestellung auf BCEE: LU57 0019 6303 7596 3000
Vermerk Begegnungen.
Bitte Versandadresse angeben.

Recent Comments
Categories
Newsletter
  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.